Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wie viel Fernsehen darf’s denn sein? Wann ist ein Kind bereit für Computer und Internet? Eltern und Erzieher*innen bereiten solche Fragen meist Kopfzerbrechen. Klar ist, digitale Medien gehören heute wie selbstverständlich zum Alltag von Kindern. Die Familie ist zumeist der erste Ort, an dem die Weichen für ein kompetentes Medienverhalten gestellt werden. Hier ist medienpädagogisches Hintergrundwissen der Eltern gefragt: Nur wer Kenntnisse über Medieninhalte besitzt, kann sein Kind altersgerecht unterstützen. Die Medienerziehung von Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren steht im Mittelpunkt des Elternabends. Jochen Fiedler von der Stiftung Medienpädagogik Bayern hilft Eltern und Erzieher*innen, Antworten auf ihre Fragen zu bekommen und mögliche Ängste zum Thema Mediennutzung abzubauen.

Kooperationspartner:

Zur Veranstaltung anmelden

Karten sind nicht verfügbar, da diese Veranstaltung schon vorbei ist.